Gasometer Wien

Praxis

Das Gasometer

Die vier Gasometertürme in Wien wurden 1896 als Niederdruckspeicher für das Wiener Gaswerk gebaut und waren als solche bis 1975 in Betrieb. Nach einigen "wilden Jahren" als Veranstaltungsort wurden die Gasometer um die Jahrtausendwende aufwendig umgebaut und sind seither als Wohnungen, Geschäftslokale und Einkaufszentrum in Betrieb. Die in jedem Turm unterschiedliche Innengestaltung mit den denkmalgeschützten Fassaden zieht seither Architekturbegeisterte aus vielen Ländern an.